Transformation

Klinik Hirslanden

Die Privatklinikgruppe Hirslanden umfasst 17 Kliniken, viele davon mit einem ambulanten Chirurgiezentrum und einer Notfallstation, und betreibt 4 ambulante Praxiszentren sowie 16 Radiologie- und 4 Radiotherapieinstitute. Sie ist damit das grösste medizinische Netzwerk der Schweiz. Mit ihren 9’635 Mitarbeitenden, davon 461 angestellte Ärzte und über rund 1680 Belegärzten bietet die Hirslanden-Gruppe ein alle Versorgungsstufen umfassendes Leistungsspektrum an, von der Grundversorgung über die Diagnostik bis hin zur hochspezialisierten Medizin auf universitärem Niveau. Oberstes Ziel auf jeder Versorgungsstufe ist die Maximierung des Patientennutzens. Dazu zählen die medizinische Qualität und die Patientenzufriedenheit genauso wie die Wirtschaftlichkeit der Leistungserbringung.

Herausforderungen

  • Schliessung des Gaps zwischen strategischer Ausrichtung und gelebter Kultur
  • Gewinnung der wichtigsten Führungskräfte und Stakeholder für die Umsetzung der Transformation
  • Weiterentwicklung und Stärkung des internen Kommunikationskonzeptes im Kontext Hirslanden-System-Modell

Beitrag

  • Persönliches Prozess-Coaching von Schlüsselpersonen
  • Design und Begleitung von diversen Leadership-Plattformen
  • Bewertung und Weiterentwicklung bestehender Kommunikationsmassnahmen

Impact

  • Stärkere Wahrnehmung des Hirslanden-System-Modells
  • Stärkung der Leadership-Fähigkeiten des Kaders
  • Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Mindset-Änderung im Kontext interdisziplinärer Zusammenarbeit
Bernd Remmers Consultants ist der professionelle Partner für die Begleitung von komplexen Transformations-Prozessen und Coaching von Führungskräften. Dr. Daniel Liedtke, COO, Hirslanden AG